Navigation
Malteser Wetzlar / Lahn-Dill

Immer am Puls der Zeit bleiben

– Weiterbildung für Betreuungslehrer der Schulsanitätsdienste –

11.06.2014

Seit vielen Jahren bilden BetreuungslehrerInnen ihre Schülerinnen und Schüler in Erster Hilfe aus, damit diese im Rahmen des Schulsanitätsdienstes qualifizierte Hilfe für Lehrer und Schüler leisten zu können  Damit die Lehrer auch selbst immer „Up-to-Date“ sind bilden sie sich in jedem Jahr auf’s neue weiter, um geänderten Rahmenbedingungen und neuen Notfallmedizinischen Erkenntnissen rechen tragen zu können.
In einer ganztägigen Weiterbildung stand nun die neue Ausbildungsvorschrift der Malteser im Vordergrund. Mehr Praxis, mehr Übungen der praktischen Umsetzung der einfachen Maßnahmen der ersten Hilfe steht in den Kursen der Malteser ab sofort auf dem Lehrplan. Weg vom Unterricht nach alter Schule. Der Ausbilder soll nicht mehr Lehrer sondern Partner im lernen. Weg vom Frontalunterricht und hin zum praxisnahen Erleben, wie einfach Erste-Hilfe doch ist.
Die neue Technik der Malteser Ausbildung sei richtige Schritt in ein lernen mit Spaß und nachhaltigem Lernerfolg, so Alexander Jakob, Leiter Ausbildung der Malteser in Wetzlar. Wenn unsere Teilnehmer sehen, wie einfach es ist, lebensrettende Hilfe zu geben, werden sie auch handeln, so ist sich Jakob sicher.
Die Malteser in Wetzlar freuen sich über Anfragen weiterer Schulen zur Einrichtung eines Schulsanitätsdienstes und geben unter www.malteser-wetzlar.de weitere Informationen zur Erste-Hilfe Ausbildung und den Schulsanitätsdienst.
Ansprechpartner der Malteser für die Schulsanitätsdienste ist Emanuel Schönfeld (ssd(at)malteser-wetzlar(dot)de)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601201201211413  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7