Navigation
Malteser Wetzlar / Lahn-Dill

Neue Katastrophenschutzeinheit bei den Maltesern in Wetzlar

Malteser in Wetzlar suchen neue engagierte Helfer für neue Einheit

14.02.2016

Wetzlar. Die  Malteser  Wetzlar  gründen  eine  neue  Katastrophenschutzeinheit,  die  sogenannte „ortsfeste Betreuungsstelle“. Die Einheit kümmert sich um Menschen, die zum Beispiel durch einen Brand  ihre  Wohnung  verloren haben,  deren  Reisebus  eine  Panne  hat  oder  evakuiert  werden mussten. Diese Menschen brauchen in solchen Fällen ein Dach über dem Kopf, wenn auch nur kurz.

Die  Malteser  laden  jeden  Interessenten  für  einen  Informationsabend  am  29.2.  um  18  Uhr  im Malteser-Zentrum   in   der   Christian-Kremp-Straße   17   ein.   Boris   Falkenberg,   Kreis-   und Stadtbeauftragter  der  Malteser  Wetzlar,  merkt  dazu  an: „Ich  freue  mich  auf  diese  neue  Einheit, denn  es  passiert  viel  zu  oft,  dass  Menschen  nach  einem  Unglück  nicht  wissen, wohin  sie  in  den ersten Stunden sollen.“

Die  neuen  Helfer  werden  maximal  25  Betroffene  für  6 Stunden  im  Malteser-Zentrum  Wetzlar versorgen.  Hierbei geht es um die soziale Betreuung, Verpflegung,  die  Versorgung  mit  Gegenständen des täglichen Bedarfs und eine vorübergehende Unterbringung.

Die Malteser Wetzlar bieten hierfür natürlich eine fundierte Ausbildung an.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601201201211413  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7