Navigation
Malteser Wetzlar / Lahn-Dill

Heiliges Jahr: Malteser leisten Sanitätseinsatz in der Ewigen Stadt

23.02.2016
Die Malteser aus der Diözese Limburg unterstützen die österreichischen Kollegen beim Sanitätsdienst in Rom.
Die Malteser aus der Diözese Limburg - zu erkennen an der blauen Dienstbekleidung - unterstützen die österreichischen Kollegen beim Sanitätsdienst in Rom. (Foto: Malteser)

Besondere Amtshilfe leisten zurzeit die Malteser aus Oestrich-Winkel und Wetzlar: Dr. Stefan Tomaselli, Boris Falkenberg, Norbert Häger und Pascal Weinmann unterstützen die österreichischen Malteser eine Woche lang beim Sanitätsdienst in Rom. Noch bis Samstag, 27. Februar, sind die ehrenamtlichen Helfer aus der Diözese Limburg vor Ort.  

Die Anfrage kam außerplanmäßig vom Malteser Hospitaldienst Austria. Neben den Maltesern aus der Diözese Limburg haben Helfer aus der Diözese Erfurt, Frankreich und den USA für die medizinische Erstversorgung der Pilger gesorgt. So wie sie leisten in diesem Jahr viele Malteser aus der ganzen Welt Sanitätsdienst in der Ewigen Stadt. Boris Falkenberg, Kreis- und Stadtbeauftragter der Malteser Wetzlar, berichtet freudig: "Vor allem die Zusammenarbeit mit Maltesern aus allen Teilen der Welt haben die eine Woche Sanitätsdienst sehr spannend und interessant gemacht.".

Da Papst Franziskus 2016 zum "Heiligen Jahr der Barmherzigkeit" ausgerufen hat, werden noch mehr Besucher als sonst in Rom erwartet. Im Auftrag des Vatikans betreiben die Malteser an den Papstkathedralen und Basiliken mehrere Sanitätsstationen. Um die Mammutaufgabe zu stemmen, wechseln sich die deutschen Malteser Diözesen und ihre Sanitätsgruppen wochenweise ab.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601201201211413  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7