Navigation
Malteser Wetzlar / Lahn-Dill

Neue Pflegehilfskräfte bei den Maltesern in Wetzlar ausgebildet

Die Ausbildung zur Pflegehilfskraft mit anschließender Behandlungspflege haben elf Teilnehmer erfolgreich abgeschlossen.

19.01.2017
Die erfolgreichen Teilnehmer Susanne Bernhard, Violeta Gojanaj, Christine Groh, Valentina Hartmann, Angela Kunz, Jens Langlouis, Elvira Linneberg, Alisa Schmidt, Bianka Schneider, Alexandra Sidiropoulos, Anna-Maria Gollnick Heisler mit ihren Dozenten Erika Moser (1.v.li) und Thiemo Friedrich (3.v.li.)

Wetzlar. Im Dezember 2016 haben sieben Frauen die 120-stündige Ausbildung zur Schwesternhelferin bei den Maltesern in Wetzlar mit Erfolg abgeschlossen. Den frischgebackenen Schwesternhelferinnen haben sich dann im Januar 2017 noch weitere Schwesternhelferinnen und ein Pflegediensthelfer angeschlossen um eine 20-stündige Weiterbildung in der Behandlungspflege anzuhängen. Auch hier haben alle Teilnehmer die Abschlussprüfung mit großem Erfolg bestanden. Diese Ausbildung zur Schwesternhelferin befähigt die Teilnehmer dazu, Pflegefachkräfte in Alten- und Pflegeheimen sowie in den ambulanten Pflegediensten, zu unterstützen.


In der Schwesternhelferinnen-Ausbildung werden anatomische und physiologische Grundkenntnisse, sowie die Krankenbeobachtung und die Krankheitslehre unterrichtet, so Thiemo Friedrich, Referent für die sozialpflegerische Ausbildung bei den Maltesern in Wetzlar. Darüber hinaus wurden wichtige Kenntnisse im Bereich der Hygiene, Grundpflege, den verschiedenen Krankheitsprophylaxen und der Lagerung von Menschen im Bett vermittelt. Den bestandenen schriftlichen und mündlichen Prüfungen der Schwesternhelferinnen schließen sich die zweiwöchigen Praktika in Pflegeheimen oder ambulanten Pflegediensten an. Die Weiterbildung in der Behandlungspflege vermittelte den Teilnehmern den sicheren Umgang mit Medikamenten, Blutdruck- und Blutzuckermessgeräten inkl. Hintergrundwissen, Verabreichen von subkutanen Injektionen und Klysma (rektaler Einlauf) weiterhin die sichere Handhabung beim An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen.


Neben der Qualifizierung zum Einstieg in die Pflege bietet sich dieser Kurs aber auch für pflegende Angehörige an, welche Sicherheit im Umgang und der Pflege mit ihren Angehörigen suchen, so Herr Friedrich weiter.  Weitere Angebote zum Ausbildungsprogramm der Malteser finden Sie unter: www.malteser-wetzlar.de oder Mo, Mi – Fr von 9:00-11:00 Uhr und Di von 17:00-19:00 Uhr unter 06441-9494203 (Frau Drechsel - Leiter Ausbildung).

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601201201211413  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7