Navigation
Malteser Wetzlar / Lahn-Dill

Stau? Rettungsgasse!

Auch schon bei stockendem Verkehr kann eine Rettungsgasse Leben retten

13.05.2017
Bei Stau Rettungsgasse!

Wetzlar. Viele kennen es: Auf dem Weg zur Arbeit ein Stau. Was könnte dort passiert sein? Vielleicht ein Unfall oder einfach doch nur wieder zu viele Autos in kurzer Zeit. Selbst im zweiten Fall sollte eine Rettungsgasse gebildet werden. Wenn ein Rettungswagen (RTW), Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) oder die Feuerwehr mit Blaulicht und Signalhorn fährt, geht es meist um Minuten oder sogar Sekunden. 

 

Deshalb: Bei Stau Rettungsgasse bilden! Alle Verkehrsteilnehmer, die auf der linken Spur fahren, müssen möglichst weit links fahren. Alle anderen Spuren fahren möglichst weit rechts. 
Dies funktioniert aber nur, wenn sich alle Verkehrsteilnehmer daran halten. 

Hier ist noch ein kleiner Merkzettel zum Thema Rettungsgasse.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601201201211413  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7