Navigation
Malteser Wetzlar / Lahn-Dill

Malteser starten neuen Kurs zur Pflegehilfskraft

Berufseinstieg in die Pflege und Sicherheit für pflegende Angehörige

15.08.2017
Patientennahe und freundliche Hilfe, die gebraucht wird, aber auch gelernt sein muss.

Wetzlar. Die Ausbildung zur Pflegehilfskraft ist ein Sprungbrett in den Pflegebereich. Sie stellt die Mindestvoraussetzung zur Tätigkeit in einer Sozialstation, in der häuslichen Pflege oder anderen Pflegeeinrichtungen dar. Deshalb bieten die Malteser in Wetzlar ab Ende September einen Kurs zur Pflegehilfskraft an: Interessierte können sich in 120 Unterrichtsstunden zur „Schwesternhelferin“ bzw. zum „Pflegediensthelfer“ ausbilden lassen.

Die Kurse richten sich sowohl an Menschen, die bereits in der Pflege arbeiten, aber noch keine pflegerische Grundausbildung absolviert haben, als auch an junge Berufseinsteiger und -rückkehrer, die eine neue Herausforderung suchen.
Der Kurs richtet sich auch an pflegende Angehörige, die sicherer in der Pflege ihres Familienmitglieds oder Freundes zu Hause werden möchten.
Der „Schwesternhelferin-/Pflegediensthelfer“-Kurs startet am 26.09.2017 in Wetzlar und endet am 01.12.2017. Der Unterricht wird zweimal wöchentlich (Dienstags und Freitags) abends angeboten, damit berufstätige auch teilnehmen können.

Weitere Informationen zum Kurs, Fördermöglichkeiten und sowie zur Anmeldung erhalten Sie unter 06441-9494-203 oder per E-Mail: ausbildung(at)malteser-wetzlar(dot)de

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601201201211413  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7