Navigation
Malteser Wetzlar / Lahn-Dill

Goetheschüler zeigen Herz

Abiturjahrgang 2017 spendet 4500 Euro an wohltätige Zwecke

09.09.2017
v.l.n.r. Holger Sturm (Leiter der AG „Goethe hilft“), Mathias Winter (Malteser Hilfsdienste), Jasper Kawohl (Schulsprecherteam 2016/17), Jonas Barth (Förder- und Ehemaligenverein der Goetheschule), Sonia Fugensi (Finanzwartin Abiturjahrgang 2016/17), Benedikt Karl (Schulsprecherteam 2016/17), Susanne Fabian (NABU) und Schulleiter Dr. Carsten Scherließ.

Wetzlar. Bereits in der ersten Woche des neuen Schuljahres haben Schüler des diesjährigen Abiturjahrgangs der Wetzlarer ihren Weg zurück an ihre alte Lernstätte gefunden. Das lag allerdings weniger an der Sehnsucht nach dem Lernen, sondern hatte einen bedeutsameren Grund: das Abiturkomitee rund um Finanzwärtin Sonia Fugensi hat nach der endgültigen Abrechnung aller Kosten rund um die Abiturfeierlichkeiten einen stattlichen Überschuss von 4500 Euro erwirtschaftet.

Diesen, so die einhellige Meinung des Komitees, wolle man für den guten Zweck spenden. Gemeinsam mit der Schülervertretung, vertreten durch Jasper Kawohl und Benedikt Karl, habe man sodann überlegt, welche Organisationen man finanziell bedenken wolle. „Uns war es wichtig, ein breites Spektrum an Vereinen und Organisationen zu unterstützen“, sagte Schulsprecher Benedikt Karl zur Erläuterung. Manche seien direkt der Schule zugehörig wie die AG „Goethe hilft“, in der sich Schüler aller Jahrgangsstufen ehrenamtlich neben der Schule für verschiedene Bereiche wie Tierschutz oder Kinder- und Seniorenarbeit engagieren. Deren Leiter, Oberstudienrat Holger Sturm, bedankte sich recht herzlich für diese überraschende Form der Unterstützung ebenso wie Jonas Barth für den Förder- und Ehemaligenverein der Goetheschule, der regelmäßig mit seinen Investitionen die Schule großzügig unterstützt. „Ohne diesen könnte vieles hier nicht im gewohnten Maße gelingen“, so Karl weiter. 

Auch die Malteser Hilfsdienste, vertreten durch den stellvertretenden Stadtbeauftragten Mathias Winter, wurden mit einer Spende bedacht, um deren Engagement an Schulen wie der Goetheschule in Form von Schulsanitätsdiensten zu fördern. Des Weiteren anwesend war Frau Fabian vom NABU, der, ebenso wie die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) und die SOS-Kindedörfer, als Herzensangelegenheit der Schüler begünstigt wurde. Schließlich durfte sich noch der nachfolgende Abiturjahrgang über einen Zuschuss als Startkapital für deren eigenen Abiturfeierlichkeiten freuen. Insgesamt wurde so die stattliche Summe von 4500 Euro an wohltätige Zwecke gestiftet. Dies wusste auch der Schulleiter der Goetheschule, Dr. Carsten Scherließ, zu würdigen und dankte in seinen Abschlussworten allen Beteiligten für ihr großartiges Engagement. (fst).

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601201201211413  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7