Digitale Jahreshauptversammlung der Malteser am 15.08.2020

Bildquelle: Martin Klindtworth/Malteser

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ist eine Jahreshauptversammlung mit körperlicher Anwesenheit für die vielen aktiven/passiven Malteser nicht möglich. Daher veranstalten die Malteser ihre Jahreshauptversammlung am 15.08. um 14 Uhr nun als Videokonferenz.

Zu den internen Veranstaltungen im Malteser Hilfsdienst, die durch die Beschränkungen im Rahmen der Corona Pandemie betroffen sind, gehören auch Gremiensitzungen.
Einmal pro Jahr veranstalten die Malteser ihre Ortsversammlung, an der alle aktiven und passiven Mitglieder teilnehmen können, um sich über Neuerungen im Verband zu informieren, aber auch um Abstimmungen und Wahlen durchzuführen.
Die Durchführung der Versammlungen wurde vor dem Hintergrund der aktuellen Situation im Hinblick auf das Vereinsrecht und die internen Regelungen der Malteser überprüft.
So ist es nun möglich, die Jahreshauptversammlung online durchzuführen. Dies ermöglicht den Maltesern einen größeren Spielraum, der durch Beschlüsse der Jahreshauptversammlung gestaltet werden kann.

Die Ortsleitung der Malteser in Wetzlar, Boris Falkenberg als Stadtbeauftragter und Alexander Jakob als ehrenamtlicher Geschäftsführer, kommen nach Prüfung der gegebenen Rahmenbedingungen und Abwägung des Gesundheitsrisikos zum Entschluss, dass eine Durchführung der diesjährigen Ortsversammlung als Präsenzveranstaltung nicht möglich ist. Im Einvernehmen mit dem Wetzlarer Ortsvorstand wurde daher beschlossen, die Jahreshauptversammlung als Videokonferenz durchzuführen. Die Teilnahme ist mit jedem Smartphone/PC möglich.

Zur Sicherstellung der Regelungen der IT-Compliance, werden als technische Plattform die IT-Services der SoCura genutzt. Die SoCura ist eine Tochtergesellschaft der Malteser, die sich um die IT-Infrastruktur der Malteser kümmert.

Mit dieser Mitteilung werden alle aktiven/passiven Mitglieder der Malteser Wetzlar herzlich zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Da möglicherweise nicht alle potentiell Teilnehmenden über die techn. Voraussetzungen für eine Teilnahme an einer Videokonferenz verfügen, werden bei Bedarf entsprechende Unterstützungsangebote vorbereitet (z. B. telefonische Unterstützung bei der Einrichtung der Software).

Aktive/Passive Mitglieder, die einen Zugang zur digitalen Jahreshauptversammlung benötigen, können sich bis zum 13.08.2020 per E-Mail melden bei boris.falkenberg@malteser.org